BOOM!

Forscher der Scuola Superiore Sant'Anna in Pisa haben gemeinsam mit dem "Laboratorio Nazionale di Reti Fotoniche" und Ericsson 1 Tbit/s über einen Glasfaserkanal eines kommerziellen Anbieters übertragen.

Als Teststrecke wurde ein Netz von 300 km Länge in Spanien genutzt.

Damit haben sie ihren vorherigen Rekord von 449 Gbit/s gebrochen.

Um den Rekord der in Südtirol installierten Netze zu brechen, muss noch hart gearbeitet werden. Diese sind 10 mal schneller :)