Evil tomato!

Den Preis für den Artikel mit den blödesten Kommentaren gewinnt dieser Artikel über den EHEC-Fehlalarm in Meran.

Nachdem zuerst die Tomaten, dann die spanischen Gurken, dann das Fleisch und jetzt die Sojabohnen-Sprossen verdächtigt wurden, die EHEC - Bakterien zu übertragen, haben einige Kommentatoren auf suedtirolnews.it schon eine Lösung gefunden: Einfach die Deutschen meiden!

Die besten der schlechtesten Kommentare:

Platz 1 geht an "petra" mit diesem Kommentar:
überall wo man hingeht und steht.....nur deutsche turisten.
wie soll man sich und seine familie schützen frag ich mich speziel kl. kinder die das noch nicht verstehn und schneller sind als wir denken können.
es müßte mal ein turisten stop geben bis ein gegenmittel gefunden wurde.

Platz 2 geht an "Sam" mit diesem:
ich finde das eigentlich schrecklich! Die deutschen die gefährdet sind oder aus so einem gebiet kommen , fahren trotzdem überall hin !! und natürlich wird dan so der virus immer weitergegeben!! ich würde mal einfach zuhause bleiben damit ich zumindest nicht Andere Leute gefährde!!! aber die kommen immer noch in scharen und kümmern sich nicht darum!!sowas find ich schrecklich!!!

und Platz 3 an "kommentator" mit diesem schönen Satz:
Leute, meidet Orte wo sich deutsche Touristen aufhalten, quasi überall in Südtirol. Kauft nur noch Waren über Internet aus fernen Ländern, wo es noch kein Ehec gibt.