Zwei zehnjährige Schüler sind beim Maiausflug mit der Schule verschwunden.

Soweit einigen sich auch stol.it und suedtirolnews.it.

Der Rest der Geschichte unterscheidet sich stark auf den beiden Nachrichtenportalen:

stol.it meint, die Schüler haben sich verirrt:
Die beiden hatten sich vermutlich beim Spielen zu weit entfernt und den Rückweg nicht mehr gefunden. Sie verirrten sich immer weiter.

suedtirolnews.it bringt die Geschichte abenteuerlicher:
Die zwei Ausreisser haben sich von der Schul-Ausfluggruppe nahe der Staflellhütte entfernt um auf Abenteuerreise zu gehen.

Zum Schluss war dann aber alles gut :)
Dort konnten ihre Eltern die Buben endlich wieder in die Arme schließen.