il pane ed il vino

stol.it schreibt, Papst Johannes Paul II könnte bald der Schutzpatron der Dolomiten werden.

Da der verstorbene Papst öfters in der Dolomitenregion seine Ferien verbracht hat, könnte er deshalb zum Schutzpatron ernannt werden.

In Lorenzago hat man schon Wanderwege geplant. Einer davon führt laut stol.it
zum Misurina-See und den drei Spitzen von Lavaredo

Screenshot stol.it



Wo diese drei Spitzen von Lavaredo sind ist nicht bekannt :)

[Update]


Die "drei Spitzen von Lavaredo" werden im stol-Artikel jetzt Drei Zinnen genannt...