Um 11 Uhr haben 17.6% der Wahlberechtigten gewählt. 4.368 Wähler (1.6%) weniger als 2005.

Die niedrigste Wahlbeteiligung hat Tscherms mit 9.2%.

Die höchste Prags mit 25.2%.

In Sankt Martin in Thurn sind mit 230 Wählern gleich viele zur Wahl erschienen wie 2005.

Die Daten sind hier sehen.